Parasiten bei Vögeln

Parasiten sind Organismen, die durch einen Wirt überleben können. Dieser Wirt kann Ihr Vogel sein könnte! Bei Vögeln kommen mehrere Parasiten vor, dazu gehören Spulwürmer, Milben und Läuse. Wie können Sie Ihren Vogel vor Parasiten schützen? Und was ist zu tun, wenn Ihr Vogel von Parasiten befallen ist?

Beobachten Sie Ihren Vogel

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Vogel immer genau beobachten. Auf diese Weise lernen Sie Ihren Vogel kennen und können erkennen, wenn er sich nicht wohl fühlt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Vogel Parasiten hat, gehen Sie immer zu einem Tierarzt. Parasiten können Ihren Vogel ernsthaft schwächen und ihn töten.

Parasiten bei Vögeln vorbeugen

Es ist immer am besten, Parasiten vorzubeugen. Um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Ihr Vogel an Parasiten erkrankt, können Sie ihn behandeln. Zu diesem Zweck gibt es mehrere Produkte auf dem Markt (Beaphar Anti-Parasit, Iverdrop). Verwenden Sie eine Pipette, um dieses Produkt in Höhe des Halses zwischen den Federn zu verabreichen. Ihr Vogel ist dann 4 Wochen lang gegen Spulwürmer, Milben (Federmilbe, Schaftmilbe, Blutmilbe, Tracheenmilbe) und Läuse geschützt.

Beaphar Anti-Parasiten-Nagetiere / Vogel

Beaphar Anti-Parasiten Nagetier/Vogel8,25

In meinen Warenkorb
In meinen Warenkorb
Iverdrop

Iverdrop13,45

In meinen Warenkorb
In meinen Warenkorb

 

Würmer bei Vögeln

Auch Vögel können von Würmern befallen werden. Der häufigste Wurm ist der Spulwurm. Eine Infektion erkennen Sie oft daran, dass Ihr Vogel stark abgemagert ist und Durchfall hat. Außerdem ist der Vogel oft abgemagert, weil er sich nicht wohl fühlt. Wenn Sie Ihren Vogel nicht behandeln, wird er an Erschöpfung und verstopften Därmen sterben. Es gibt verschiedene Arten von Wurmmitteln auf dem Markt, aber Beaphar ist bei weitem das bekannteste. Sie können dieses Wurmmittel über das Trinkwasser verabreichen.

beaphar wurmmittel vogel 10 ml

Beaphar Wurmmittel Vögel9,95

In meinen Warenkorb
In meinen Warenkorb

 

Federläuse

Sie wird auch Federlaus genannt, ist aber im Grunde eine Milbe. Die Unterschiede zwischen Läusen und Milben und die Symptome, die diese Parasiten hervorrufen, sind gering, weshalb es eine Reihe von Fällen gibt, in denen die Laus oder Milbe nicht korrekt benannt wird. Diese Milbe findet man vor allem auf den Vorder- und Schwanzfedern (lange Federläuse) sowie auf Hals und Bürzel (kleine Federläuse).  Diese Milbe ernährt sich vom Keratin der Federn. Sie erkennen Federläuse an den kleinen schwarzen Punkten zwischen den Federn. Wenn Ihr Vogel Läuse hat, ist es wichtig, ihn so schnell wie möglich mit einem Anti-Läusespray (Beaphar) zu behandeln. Sie können Federläusen und anderen Milben mit 'Beaphar Parasita' vorbeugen.

beaphar parasita 50 ml

Beaphar Parasita12,50

In meinen Warenkorb
In meinen Warenkorb

 

Blutläuse

Auch das ist eine Milbe. Und diese Blutlaus ist meistens nachts aktiv. Blutläuse saugen Blut und sind dann 8 Tage lang ruhig. Sie sitzen oft in Ritzen und Ecken eines Käfigs und legen dort auch ihre Eier ab. Die Blutläuse saugen nachts das Blut Ihrer Hühner oder Vögel, was zu Blutarmut führt. Wenn Ihre Vögel unter einem Blattlausbefall leiden, sind sie nachts unruhig und kratzen oder jucken sich stark. Die Blutarmut führt dann dazu, dass die Hühner oder Vögel tagsüber wenig Energie und Appetit haben. Die Infektion wird immer schlimmer, die Vögel werden erschöpft und sterben schließlich.

Daher ist es wichtig, den Stall gründlich zu reinigen und gut mit einem Mittel gegen Blutläuse einzusprühen (Finecto ist ein gängiges Produkt). Hygiene ist ein wichtiger Aspekt bei der Vorbeugung von Blutläusen - ein Dampfreiniger wirkt Wunder. Achten Sie darauf, dass Wildvögel nicht mit in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln in Kontakt kommen.

Zum Schluss

Wenn Sie sehen, dass Ihr Vogel aufgedunsen, abgemagert und schwach ist, sollten Sie immer einen Tierarzt aufsuchen. Vorbeugen ist immer besser als heilen. Achten Sie immer auf Hygiene und verwenden Sie die richtigen Produkte zur Bekämpfung von Spulwürmern, Milben und Läusen. Wenn Sie Fragen zur Bekämpfung haben, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt oder an eine Zoohandlung.

Weitere artikel

Die 5 besten Produkte zur Entwurmung Ihres Haustieres

Flöhe bei Hunden

Flöhe bei Katzen

Bei Fragen können Sie uns werktags telefonisch erreichen oder über [email protected]

Teilen
Haben Sie Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an einen unserer Tierärzte oder Paraveterinäre.

Warum DrPetcare.de?

Kundenbewertung: 8,2/10 von 345 Bewertungen

35 Jahre veterinäre Erfahrung

Zuverlässige und sichere Zahlungsmethoden

Täglicher Versand (Mo - Fr)

Gratis Versand ab €69,95

Benötigen Sie den Rat unseres Tierarztes?

Bei Fragen können Sie uns eine E-Mail senden. Über diesen Weg erhalten Sie direkte Ratschläge von unsere Tierärzte oder Paraveterinäre. Wir teilen unser Wissen und unsere Erfahrung liebend gerne.