Frontline Spot-on Hund
Frontline Spot-on Hund
Frontline Spot-on Hund

Frontline Spot-on Hund

Marke: Frontline

wirksamer Schutz gegen Flöhe, Zecken und Haarlinge (Wirkstoff: Fipronil).

Ab

Lieferzeit:

Frontline spot-on Hund S (2-10 kg) 4 Pipetten
Frontline spot-on Hund S (2-10 kg) 4 Pipetten
Frontline spot-on Hund M (10-20 kg) 4 Pipetten
Frontline spot-on Hund XL (40-60 kg) 4 Pipetten
Frontline spot-on Hund L (20-40 kg) 4 Pipetten
Frontline spot-on Hund S (2-10 kg) 6 Pipetten
Frontline spot-on Hund M (10-20 kg) 6 Pipetten
Frontline spot-on Hund L (20-40 kg) 6 Pipetten
Frontline spot-on Hund XL (40-60 kg) 6 Pipetten

Vorrätig

Nicht vorrätig

Warum DrPetcare.de?

Kundenbewertung: 8/10 von 249 Bewertungen

Fachwissen eines Tierarztes

Zuverlässige und sichere Zahlungsmethoden

Täglicher Versand (Mo - Fr)

Gratis Versand ab €69,95

Gratis Versand ab €69,95

Standardversandkosten € 6,95 (DE, NL & BE) Versandkosten € 20,- (FR, ES, GB, PT, AU, CH)

pdp-animals-2
Produktinformation

Frontline – zur Vorbeugung und Behandlung von Parasiten

Schluss mit unhygienischen und lästigen Parasiten! Frontline Spot on ist eine sehr wirksame Lösung zum Auftropfen auf die Haut. Das Präparat für Hunde kann prophylaktisch zur Vorbeugung eines Befalls oder zur Behandlung eingesetzt werden. Bei Drpetcare erhalten Sie Frontline Hund in verschiedenen Varianten:

  • S   – zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von 2 kg bis 10 kg
  • M  – zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von über 10 kg bis 20 kg
  • L   – zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von über 20 kg bis 40 kg
  • XL – zur Behandlung von Hunden mit einem Körpergewicht von über 40 kg bis 60 kg

Hinweis: achten Sie bitte auf die Pipettenanzahl pro Verpackung.

 

Frontline Spot on Hund – Ein sehr effektives und bewährtes Anti-Parasitikum

Manche Parasiten, wie zum Beispiel Flöhe und Zecken, sind bezüglich ihres Wirtes nicht gerade wählerisch. Sie befallen viele Tierarten gleichermaßen.

 

Die ungebetenen Gäste sind durchgehend in Bewegung, krabbeln zwischen dem Fell und auf der Haut herum und ernähren sich von Blut (Flöhe und Zecken)  oder Hautschuppen (Haarlinge), wodurch sie bei ihrem Vierbeiner einen quälenden Juckreiz auslösen. Die meisten Hunde zeigen ein vermehrtes Kratzen, werden unruhig und knabbern und beißen am Fell. Nicht zuletzt können durch Parasiten Infektionen und manchmal sogar Krankheiten hervorgerufen werden.

 

Mit Frontline schützen Sie Ihren Liebling effektiv vor Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Das Anti-Parasitikum ist einfach aufzutragen, schnell wirksam und sehr gut verträglich.

 

Spot on Hund – die bewährte Lösung in Pipettenform

Frontline Spot on ist eine einfach aufzutragende ‘Spot-on’-Flüssigkeit, die einen ausgezeichneten Schutz für Hunde bietet. Tragen Sie den Inhalt der Pipette zwischen den Schulterblättern auf. Diese Stelle eignet sich besonders, da unsere Vierbeiner das Mittel dort schlecht ablecken können.  Die Spitze der Pipette auf die Haut aufsetzen und den Inhalt durch mehrmaliges Drücken an einer Stelle auf der Haut vollständig entleeren. Frontline Spot on verteilt sich innerhalb von 24 Stunden über die oberen Hautschichten Ihres Hundes. Der Wirkstoff wird in den Talgdrüsen gespeichert und stetig mit dem Talg ins Fell und auf die Haut Ihres Hundes abgegeben. Massieren Sie die Lösung nicht in die Haut ein.

 

Spot on – Was sollten Sie beachten?

Vermeiden Sie den Kontakt mit der behandelten Hautstelle, bis die Spot on Lösung vollständig aufgenommen wurde. Um eine optimale Wirkung zu gewährleisten, sollten Sie Ihren Vierbeiner zwei Tage vor und nach der Anwendung nicht baden. Bevorzugen Sie ein Anti-Parasitikum das auch noch bei Nässe wirkt oder einen Halsband? Drpetcare bietet Ihnen, und Ihrem Liebling, die passende Lösung!

 

Bitte lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen.

 

Frontline Hund – Gegenanzeigen

  • Nicht an Welpen verabreichen, die jünger als 8 Wochen sind oder weniger als 2 kg wiegen.
  • Nicht bei kranken Hunden anwenden.
  • Nicht bei Katzen anwenden. Für Ihre Samtpfote gibt es Frontline Katze.
  • Nicht bei Kaninchen verwenden.

 

Tipps vom Tierarzt

  • Behandeln Sie immer alle vier Wochen alle Tiere im Haushalt, denn unbehandelte Tiere sind immer auch eine  Ansteckungsgefahr.
  • Parasiten die bereits auf Ihrem Hund vorhanden sind, können ganz einfach mit einem Flohkamm oder Zeckenlasso entfernt werden.
  • Auch die Reinigung der Umgebung ist besonders wichtig. Sobald sich herausgestellt hat, dass Ihr Hund zum Beispiel von Flöhen befallen wurde, müssen Sie davon ausgehen, dass durch die Eier und Larven der Flöhe auch die Umgebung Ihres Hundes betroffen ist..
  • Um das Risiko einer Rekontamination zu verringern, raten wir, auch die Umwelt zu behandeln. Dies kann mit einem Umweltspray erfolgen, wie zum Beispiel Indoor-X Haustierspray.

 

Fragen? Wir sind gerne für Sie da. DrPetcare.de: Ihre Tierapotheke online.

Tipps vom Tierarzt

Um das Risiko einer Rekontamination zu verringern, raten wir, auch die Umwelt zu behandeln. Dies kann mit einem Umweltspray erfolgen, z.B. Indoor-X Haustierspray.

Ist es an der Zeit, Ihr Haustier wieder auszunehmen? Vergessen Sie nicht, es zu entwurmen. Flöhe sind die Wirte der Wurmeier, so dass Flöhe Haustiere mit Würmern infizieren können.