Amflee Spot-on Hund

Marke: Amflee

Amflee Spot-on Hund

Marke: Amflee

Zur Bekämpfung von Flöhen, Zecken und beißenden Läusen bei Hunden.

Ab

Lieferzeit:

Amflee Spot-on Hund 67 mg - 3 pipetten
Amflee Spot-on Hund 67 mg - 3 pipetten
Amflee Spot-on Hund 134 mg - 3 pipetten
Amflee Spot-on Hund 268 mg - 3 pipetten
Amflee Spot-on Hund 402 mg - 3 pipetten

Vorrätig

Nicht vorrätig

Warum DrPetcare.de?

Kundenbewertung: 8,2/10 von 359 Bewertungen

Fachwissen eines Tierarztes

Zuverlässige und sichere Zahlungsmethoden

Täglicher Versand (Mo - Fr)

Gratis Versand ab €69,95

Hermes versand logo

Gratis Versand ab €69,95

Standardversandkosten € 6,95 (DE, NL & BE) Versandkosten € 20,- (FR, ES, GB, PT, AU, CH)

pdp-animals-2
Produktinformation

Bitte beachten Sie: Terminrabatt aufgrund kürzere Haltbarkeit 01-2024 (134gr. – Pipettenvariante)

Das Produkt hat eine anhaltende akarizide Wirkung für bis zu 3 Wochen gegen die Schafzecke und bis zu 4 Wochen gegen die Hundezecke und die Tüpfelzecke. Wenn einige Zeckenarten bei der Anwendung bereits vorhanden sind, werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet. Das Produkt kann als Teil einer Behandlungsstrategie für allergische Flohdermatitis eingesetzt werden, sofern dies zuvor von einem Tierarzt diagnostiziert wurde. Die meisten Läuse werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet. Die insektizide Wirkung gegen Neubefall mit erwachsenen Flöhen hält bis zu 8 Wochen an.

Eigenschaften

  • Wirkt bis zu 3 Wochen gegen die Schafzecke;
  • Wirkt bis zu 4 Wochen gegen Hunde- und Fleckzecken;
  • Die meisten Läuse werden innerhalb von 2 Tagen abgetötet;
  • Schützt bis zu 8 Wochen vor neuem (adultem) Flohbefall.

Anwendung und Dosierung

  • Hunde von 2 bis 10 kg: 1 Pipette mit 67 mg
  • Hunde 10 bis 20 kg: 1 Pipette mit 134 mg
  • Hunde 20 bis 40 kg: 1 Pipette mit 268 mg
  • Hunde 40 bis 60 kg: 1 Pipette mit 402 mg
  • Hunde >60 kg: 1 Pipette à 402 mg + eine kleinere Pipette

Nehmen Sie die Pipette aus dem Sperrholzbeutel. Halten Sie die Pipette aufrecht. Drehen Sie die Kappe und ziehen Sie sie von der Pipette ab. Drehen Sie die Kappe um und setzen Sie die Rückseite der Kappe auf die Pipette. Drücken und drehen Sie die Kappe auf die Pipettenspitze, um die Pipette zu öffnen, und entfernen Sie dann die Kappe von der Pipette. Verteilen Sie die Haare zwischen den Schulterblättern, bis die Haut des Tieres deutlich sichtbar ist. Setzen Sie die Pipettenspitze direkt auf die Haut und drücken Sie die Pipette vorsichtig zusammen, um die Pipette zu entleeren. Tragen Sie den Inhalt vorzugsweise an zwei Stellen auf, eine an der Schädelbasis und eine 2-3 cm weiter hinten.

Zusammensetzung

Fipronil, Butylhydroxyanisol (E320) und Butylhydroxytoluol (E321).

Inhalt

3 Pipetten

Tipps vom Tierarzt

Warnungen

Es ist wichtig, das Tierarzneimittel dort aufzutragen, wo das Tier es nicht ablecken kann und dass die Tiere sich nicht direkt nach der Behandlung gegenseitig ablecken. Die Haare sollten auseinandergedrückt und das Tierarzneimittel auf die Haut aufgetragen werden.

Nicht zur Verwendung mit

  • Welpen und Kätzchen unter 2 Monaten und/oder mit einem Gewicht von weniger als 2 kg (Welpen) bzw. 1 kg (Kätzchen).
  • Kranke (z. B. systemische Erkrankungen, Fieber) oder sich erholende Tiere.
  • Kaninchen, da Nebenwirkungen und sogar der Tod auftreten können.
  • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Dimethylsulfoxid oder einen seiner Bestandteile
    andere Hilfsstoffe.
Haben Sie Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an einen unserer Tierärzte oder Paraveterinäre.