PUUR Herny

Marke: PUUR

PUUR Herny

Marke: PUUR

Unterstützung der Arbeitssäule und des Nervensystems

20,50

Lieferzeit:

Vorrätig

Warum DrPetcare.de?

Kundenbewertung: 8,3/10 von 361 Bewertungen

Fachwissen eines Tierarztes

Zuverlässige und sichere Zahlungsmethoden

Täglicher Versand (Mo - Fr)

Gratis Versand ab €69,95

Hermes versand logo

Gratis Versand ab €69,95

Standardversandkosten € 6,95 (DE, NL & BE) Versandkosten € 20,- (FR, ES, GB, PT, AU, CH)

pdp-animals-2
Produktinformation

PUUR Herny ist ein Ergänzungsfuttermittel für Tiere, das zur Unterstützung der Wirbelsäule eingesetzt werden kann. Durch die Fokussierung vor allem auf die Bandscheiben bleibt die Flexibilität der Gelenke erhalten.Pure Herny reduziert die Flüssigkeitsansammlung in der Haut und den Druck auf das Rückenmark und fördert so die Heilung von geschädigtem Nervengewebe.

Eigenschaften

  • Zur Unterstützung der Wirbelsäule;
  • Reduziert den Druck auf das Rückenmark;
  • Fördert die Heilung von geschädigtem Nervengewebe.

Anwendung und Dosierung

  • Vor Gebrauch gut schütteln.
  • Das Produkt ist ein Ergänzungsfuttermittel und kann direkt oder mit etwas Wasser mit einem Plastiklöffel oder einer Spritze ins Maul gegeben werden. Bei Bedarf kann es auf etwas Leckeres geträufelt werden.
  • Vorzugsweise nicht gleichzeitig mit einer Mahlzeit, da das Produkt besser wirkt, wenn es von der sauberen Mundschleimhaut aufgenommen wird. Wenn eine Katze die Tropfen nicht annimmt, geben Sie die Tropfen auf einen warmen Löffel und lassen Sie den Alkohol aus dem Produkt verdunsten. Anschließend mit etwas Wasser oder Milch verdünnt über eine Spritze direkt in den Mund verabreichen.

2 bis 3 mal täglich:

  • Hund: 10-15 Tropfen.
  • Katze: 5-10 Tropfen.

1 ml = 20 Tropfen. Behandlungsdauer: 3 bis 6 Wochen.

Bei einer akuten Hernie kann PUUR Herny 3- bis 4-mal alle 1-2 Stunden unterstützend verabreicht werden.

Zusammensetzung

Verdünnter Extrakt aus Johanniskraut (Hypericum perforatum) und Arnika (Arnica montana). Alkohol 35 % v/v.

Inhalt

50 ml

Packungsbeilage
Tipps vom Tierarzt

 

PUUR Herny wird oft in Kombination mit Physiotherapie bei Rücken- oder Nackenbruch Ihrer Katze oder Ihres Hundes eingesetzt.

Eine akute Nacken- oder RÃ?ckenhernie bei Hund und Katze sollte immer von einem Tierarzt behandelt werden. PUUR Herny wird zur UnterstÃ?tzung einer Kortikosteroidbehandlung bei starken Schmerzen eingesetzt, die dem Hund oder der Katze vom Tierarzt verschrieben werden. Geben Sie niemals Schmerzmittel, ohne einen Tierarzt zu konsultieren. Durch die UnterdrÃ?ckung der Schmerzen durch ein Schmerzmittel im Falle einer Hernie besteht die Gefahr, dass Ihr Hund oder Ihre Katze sich selbst zwingt, mit dem Risiko schwerwiegender Folgen.

Annahme des Rechtsmittels

Beginnen Sie mit einer kleinen Flüssigkeitsmenge, indem Sie das Futter mischen, und bauen Sie es dann langsam bis zur richtigen Dosierung auf, damit Ihr Haustier es leichter annimmt.

Haben Sie Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an einen unserer Tierärzte oder Paraveterinäre.