Phytonics Respiration Support Pferd

Phytonics Respiration Support Pferd

Marke: Phytonics

Nahrungsergänzungsmittel für Pferde und Ponys, das zu gesunden Atemwegen beiträgt.

64,95

Lieferzeit:

Vorrätig

Warum DrPetcare.de?

Kundenbewertung: 8,2/10 von 345 Bewertungen

Fachwissen eines Tierarztes

Zuverlässige und sichere Zahlungsmethoden

Täglicher Versand (Mo - Fr)

Gratis Versand ab €69,95

Hermes versand logo

Gratis Versand ab €69,95

Standardversandkosten € 6,95 (DE, NL & BE) Versandkosten € 20,- (FR, ES, GB, PT, AU, CH)

pdp-animals-2
Produktinformation

Phytonics Respiration Support ist ein Nahrungsergänzungsmittel für Pferde und Ponys, das zu gesunden Atemwegen beiträgt. Es entlastet die Atemwege und wirkt beruhigend. Die Ergänzung kann auch mit Schleim verabreicht werden. Das Nahrungsergänzungsmittel kann in akuten Situationen oder dauerhaft verwendet werden.

Anwendung und Dosierung

Kann über das Futter gegeben werden. Feuchten Sie (bei Trockenfutter) das Futter/Pulver an, damit es nicht aus dem Futtertrog geblasen wird.

Soweit vom Arzt oder Therapeuten nicht anders verordnet, 1-2 mal täglich:

  • Pferd: 1 Messlöffel.
  • Pony: ⅔ Schaufel.

1 Messlöffel enthält ungefähr 5 Gramm.

Bei Besserung kann eine Erhaltungsdosis verwendet werden. Dies ist in der Regel die Hälfte der auf der Packung angegebenen Dosis.

Zusammenzetsung 

Birke, Chaga, Gemeiner Thymian, Enzian, Ingwer, Igelschote, Gemahlener Boden, Ysop, Islandmoos, Lungenkraut, Myrte, Olivenbaum, Sonnenhut, Salbei, Holunderbeere, Rizinusbaum, Schwarzer Pfeffer. L-Cystein, Himalaya-Salz

Inhalt

500 gramm

Tipps vom Tierarzt

In einer akuten Situation ist die Behandlungsdauer relativ kurz. Dies kann von einigen Tagen bis zu 3 Wochen variieren. Wenn eine Besserung eintritt, fahren Sie mit der Verabreichung dieses Produkts noch einige Tage fort. Bei anhaltenden Beschwerden ist die Wirkung meist nach 1 bis 3 Wochen sichtbar. Dieses Produkt kann dauerhaft gegeben werden. Es ist ratsam, alle 6 bis 8 Wochen eine Pausenwoche einzulegen. Auf diese Weise kann nach der Stoppwoche der „Impuls“ wieder angeboten werden. Nehmen Sie die Behandlung sofort wieder auf, wenn es dazu Anlass gibt.

Anwendung während Trächtigkeit und Laktation immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt.

Haben Sie Fragen?

Stellen Sie Ihre Frage an einen unserer Tierärzte oder Paraveterinäre.